pro familia Niederbayern e.V.: proSt – pro Stillen

Stillen bietet einem Baby genau das, was es in seinen ersten Lebensmonaten braucht: eine maßgeschneiderte Ernährung, körperliche Nähe, Zuwendung und Unterstützung für sein Immunsystem und für seine Entwicklung.

„pro familia Niederbayern e.V.: proSt – pro Stillen“ weiterlesen

pro familia Kempten e.V.: Wenn die Pille zu teuer ist

pro familia Kempten e.V. im Interview mit KERSTIN SCHELLHORN, Allgäuer Zeitung Kempten zum Thema  –  Familienplanung Frauen geben oft finanzielle Probleme als Grund für eine Abtreibung an. Das sagen die Beratungsstellen von Pro Familia und Landratsamt. Die Zahl der Abbrüche ist 2017 gestiegen. „pro familia Kempten e.V.: Wenn die Pille zu teuer ist“ weiterlesen

meins.ist.deins | pro familia Augsburg

meins.ist.deins, ein ehrenamtliches Projekt von pro familia Augsburg e.V

Seit Herbst 2015 sammelt meins.ist.deins gut erhaltene Babykleidung. Ehrenamtliche Helfer_innen sortieren diese und packen daraus liebevolle BabyWillkommensSäckchen. Diese werden persönlich und bedarfsgerecht an bedürftige Familien, alleinerziehende Elternteile und Schwangere in Augsburg Stadt und Land verteilt.

„meins.ist.deins | pro familia Augsburg“ weiterlesen

Pressemitteilung

pro familia Baden-Württemberg fordert ein Fortpflanzungsmedizingesetz

pro familia Baden-Württemberg spricht sich dafür aus, ein Fortpflanzungsmedizingesetz zur Ablösung des bislang geltenden Embryonenschutzgesetzes auszuarbeiten und das Beratungsangebot für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch auszubauen. Der Landesverband hat dazu ein Positionspapier verabschiedet. „Pressemitteilung“ weiterlesen

Statistisch gesehen ist die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche über Jahre rückläufig

Pressemitteilung:

pro familia zu den neu veröffentlichten Daten des Statistischen Bundesamts.

(Pixabay Julia Fiedler)

Seit vielen Jahre ist die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche rückläufig. „Statistisch gesehen ist die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche über Jahre rückläufig“ weiterlesen

Weibliche und männliche Prostituierte …

… finden in der Fachberatung des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg umfassende Hilfe und Beratung. pro familia Augsburg e.V. hat sich über das vielschichtige Angebot informiert und seine Zusammenarbeit angeboten. Wir danken Frau Soukup (Ärztin) und Frau Rasinariu (Sozialarbeiterin) für die wichtigen Informationen.

STI- Beratung im Gesundheitsamt

Die STI – sexuality transmitted infection- Beratung leistet u.a.:
  • sexuell übertragbaren Krankheiten und Schutzmöglichkeiten
  • Verhütung und Schwangerschaft
  • Schutzimpfungen
  • allgemein medizinischen Problemen
  • psychosozialen Fragen
  • Süchten, Schulden
  • Untersuchungen

Sprechstunde für Prostituierte

Immer dienstags von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 15 Uhr (außer Schulferien) sowie von können sich Prostituierte auf HIV/AIDS, Syphilis, Hepatitis B und C, Tripper und Clamydien untersuchen lassen. Für gefährdete Personen sind alle Untersuchungen nach Infektionsschutzgesetz § 19 kostenlos

HIV-Test im Gesundheitsamt

Kommt der Körper in Kontakt mit einem Krankheitserreger, bildet er spezifische Antikörper. Beim HI-Virus sind die Antikörper 6 Wochen nach der Infektion im Blut nachweisbar. In den offenen Sprechstunden führt das Gesundheitsamt kostenlose und anonyme HIV-Tests durch. Zehn Tage nach Blutentnahme liegt das Ergebnis vor.

 

 

 

neu: café | milk & mami

06. September 2017 von 10:00 – 11:30 Uhr Information & Austausch | pro familia Augsburg e.V.
Stillberatung | Stilltreff im Café Samocca

„neu: café | milk & mami“ weiterlesen

Urlaubszeit = Krisenzeit für Paare

Nach einer Umfrage streiten 80% der Paare vermehrt im Urlaub und rund ein Drittel der Scheidungen in Deutschland werden laut einer Statistik nach dem Urlaub eingereicht.

39402d_6371ba8400594ff1bb2524b4d4f37178

Warum kommt es grade im oft heiß ersehnten Urlaub zu Krisen und Streit in der Partnerschaft?

Erklärungen und Tipps, wie Sie mit den Krisen in und nach dem Urlaub umgehen und Ihre Partnerschaft vor dem endgültigen „Aus“ bewahren können, erfahren Sie von Dipl.- Psychologin Lisa Spottke, Paarberaterin bei pro familia Augsburg e.V.. „Urlaubszeit = Krisenzeit für Paare“ weiterlesen

Herzens-bindung Tragetuchberatung

Toller Blogbeitrag lieber Süßfrosch. Eva und Linda sind wirklich toll. Sie arbeiten beide ehrenamtlich zusätzlich für unseren Verein. Sie beraten vor allem junge schwangere Frauen zum Thema Stillen und richtigem Tragen. Es ist wirklich klasse, das es solche Menschen gibt, die über den Tellerrand schauen und anderen helfen wollen. LG pro familia in Augsburg e.V.

IMG_5139

Im Stillcafé von Eva Wittekind habe ich neulich Linda Schneider (Trageberaterin) kennenlernen dürfen und würde sie euch gerne mit ihren eigenen Worten vorstellen:

 

Über das Tragen allgemein

Unsere Kinder sind Traglinge. Evolutionsbedingt mussten sie dass sein, um ihr Überleben sicherzustellen. Hätte sich das Kind überall ablegen lassen, oder wäre den ganzen Tag alleine geblieben, hätte der Clan es wahrscheinlich vergessen und wäre weitergezogen oder ein Raubtier hätte es gefressen. Zugegeben, beide Szenarien bedrohen unsere Kleinen in der heutigen Welt wohl nicht mehr. Das wissen aber unsere Gene nicht. Da die Entwicklung vom Jäger und Sammler hin zum modernen Menschen in der Geschichte des Menschen aber eher nur ein Wimpernschlag ist, hängen unsere Gene noch in der Steinzeit und unsere Kinder noch an uns.

Überleg mal! Wieviele Kinder werden getragen? Na?

Alle! Beobachte mal deine Umgebung. Nicht alle sitzen im Tuch oder der Tragehilfe. Die meisten werden auf dem Arm von…

Ursprünglichen Post anzeigen 274 weitere Wörter